UNSERE KATZEN

Notfall der Woche

IGNAZ


EKH geschätztes Alter 9 Jahre
Er ist ursprünglich ein freilaufender Kater und hat mit neuen Situationen sehr viel Stress. Die Integration in unsere große Katzengruppe oder auch die Impfung machten ihn krank. Nun hat er ein Zimmer für sich und erholt sich gut. Wir suchen für Ihn ein ruhiges Zuhause, gern auch mit Freigang.
Mit einer sensiblen 2.- Katze könnte man die Vergesellschaftung auch probieren.
Hat er Vertrauen ist er verschmust. Durch sein rotes Fell und sein außergewöhnliches Gesicht ist er sehr auffällig.

HENSEL
RESERVIERT!
EKH > 5 Jahre
Hensel ist ein schöner schwarzer Kater. Er ist Neuem gegenüber eher schüchtern und geht leider in der großen Gruppe unter, wenn Interessenten zum schauen kommen.
Er möchte doch aber auch einfach ein eigenes Zuhause finden. 

FOXY UND MINOU

EKH circa 2 Jahre
Die beiden sind ein Herz und eine Seele. Sie sind eher zurückhaltend, wenn Besuch da ist und deshalb werden sie wohl trotz Ihrer Schönheit immer übersehen.
Sie sollen unbedingt zusammen vermittelt werden. Wer hat einen schönen Platz für die beiden frei?


Paulinchen EKH-Mix ca. 10 Jahre


Paulinchen ist eine liebenswerte ältere Dame. Sie hat viel durch in ihrem Leben, kam unterernährt mit offenem Mammaleistentumor zu uns. Sie hat außerdem einen amputierten Schwanz wo wir nicht wissen, was passiert ist.
Der Tumor wurde operativ entfernt und Sie ist um sich zu erholen auf einer Pflegestelle der Tierarztpraxis Goßrau. Interessenten können sich gern direkt in der Tierarztpraxis melden, um sie kennen zu lernen.
Paulinchen hat es endlich verdient zur Ruhe zu kommen. Sie möchte ein ruhiges Zuhause mit vielen Streicheleinheiten. Sie verträgt sich auch mit ruhigen Hunden . 

SCHLEPPER

EKH, geschätztes Alter 5 Jahre
Schlepper ist ein stattlicher Kater und trotzdem ein Sorgenkind des Tierheims. Es wurden schon einige Vermittlungsversuche unternommen. Leider kam er immer wieder zurück, weil er in der Wohnung der neuen Besitzer verrückt spielte und die Wände hochkrabbelte. Bei uns im Katzenhaus, ist er eher unscheinbar und ruhig.
Wir können uns nur vorstellen, dass Wohnungen für Ihn zu beengt sind. Wir suchen deshalb geduldige Menschen, die Ihm genug Zeit geben zum Einleben, mit Haus und Grundstück, vielleicht einen Wintergarten oder Ähnliches, wo er genug Platz hat seine Lieblingsorte zu finden. Eine weibliche Katze als Gesellschaft ist sicher kein Problem.

ELISE


EKH geb.ca. Juli 2020
Elise kam mit ihrem Bruder Enrico zu uns als wilde Findlinge.
Sie ist noch sehr scheu und braucht viel Geduld Vertrauen zu fassen. Gern würden wir sie vermitteln mit Freigang im neuen Zuhause.

Zur Zeit haben wir keine  Katzenbabys zur Vermittlung im Tierheim.