BRUNO
Ovtscharka, 4 Jahre

Bruno ist ein sehr wachsamer, herdenschutztypischer Rüde. Er wurde wegen eines Beißvorfalls abgegeben und braucht nun einen Wesenstest und die Sachkunde eines neuen Halters.

Wenn er Vertrauen gefasst hat, ist er sehr verschmust.

JACKY
Labrador-Schäferhund-Mix 8-10 Jahre

Jacky war bisher ein reiner Wohnungshund. Er geht gut an der Leine und versteht sich generell gut mit anderen Hunden. Manchmal entscheidet er nach Sympathie, aber grundsätzlich ist er verträglich und wäre sicher auch ein guter Zweithund.
Kinder sollten schon ab 8 Jahre alt sein, da Jacky es nicht mag, wenn man ihm an die Schnauze fasst.
Seine Katzenverträglichkeit konnte noch nicht getestet werrden.

Amy
Boxer-Mischling, 5 Jahre 



Die süße Amy könnte man speziell nennen. Sie hat eine wirklich gute Leinenführigkeit, aber sowie sie andere Leute, Kinder und Hunde sieht, welche sie nicht kennt, dreht sie durch und bellt alles an. Deshalb sollte mit ihr definitiv eine Hundeschule besucht werden. Sie wurde wahrscheinlich nicht gut genug sozialisiert.
Amy benötigt Zeit, um Vertrauen aufzubauen. Von überfallartigem Kontakt hält sie gar nichts. Um Kontakt mit ihr zu bekommen, sollte eine längere Kennlernphase eingeplant werden. Wir geben Amy nur als Einzelhund ab. Wenn sie angekommen ist, spielt sie sehr gern und zeigt auch, dass sie bereits ein paar Grundkommandos drauf hat. Amy kann auch schon eine kleine Zeit alleine bleiben.

Aufgrund ihrer Rasse benötigt Amy einen Wesenstest! Beißvorfälle gab es mit ihr bisher keine .

Rosi
Pitbull

Rosi ist ein wirklich hübscher Hingucker. Anfangs ist sie bei Fremden zunächst unsicher, gewöhnt sich aber sehr schnell an neue Personen. Ihre Leinenführingkeit ist hervorragend. Sie kümmert sich nicht um andere Hunde, Passanten oder sonstiges und beherrscht die bekannten Grundkommandos. Spielen und Toben macht ihr auch Spaß, wenn sie Vertrauen gefasst hat. Rosi ist sehr kuschelbedürftig. Kinder sind für Rosi kein Problem und auch als Zweithund können wir sie uns gut vorstellen. Ihre Reaktion auf Katzen konnte noch nicht getestet werden.

Aufgrund ihrer Rasse hat Rosi den dafür vorgeschriebenen Wesenstest mit Bravour bestanden.

Wer mag Rosi bei sich aufnehmen und ihr die Chance als liebevoll umsorgter tierischer Begleiter geben?

CASPER
Dogo- Argentino, 9 Jahre

Casper war "Zucht"-Rüde und wurde vom Vet-Amt eingezogen. Seiner Rasse entsprechend ist er sehr fordernd. Er braucht eine starke Hand die ihm zeigt, wie das Leben läuft, da er bis jetzt immer eher auf sich allein gestellt war.
Casper braucht etwas Zeit, Vertrauen zu fassen, ist dann aber sehr zutraulich und lieb zu seinem Menschen. Seinem Alter entsprechend tobt er gern draußen, Katzen mag er gar nicht leiden.
Zu anderen Rüden würden wir ihn nicht vermitteln.

Zur Vermittlung braucht der neue Halter Sachkunde und Casper einen Wesenstest.

 ALF
Herdenschutzhund, 3 Jahre alt.

Alf kam durch ein Tierhaltungsverbot seines Besitzers zu uns.
Rassetypisch zeigt er sich sehr territorial, durch den Zaun ist er bei uns aber freundlich zu anderen Hunden.
Um einem Menschen zu vertrauen, braucht er Zeit und Geduld. Fremde werden immer erstmal verbellt und  verjagt. Hat man sein Vertrauen gewonnen, ist er sehr verspielt und kuschelbedürftig. In vielen Alltagssituationen ist er noch unsicher, vielleicht wäre ein souveräner Zweithund für ihn eine gute Idee.
Bei Spaziergängen an der Leine zeigte er bisher nicht viel Interesse an der Umwelt oder anderen Menschen, das hat er scheinbar vorher nie kennengelernt und orientiert sich dann eher an seiner Vertrauensperson.

WILLY sucht PATENSCHAFT
Border- Collie, 10Jahre

Willy wurde abgegeben und ist seitdem leider ein dauerhafter Schützling von uns. Er kommt mit Frauen und Kindern überhaupt nicht zurecht, hat bei Vermittlungsversuchen und auch im alten Zuhause nach ihnen geschnappt. Deshalb haben wir bisher nach einem alleinstehenden Mann für ihn gesucht, leider ist der Border Collie für Männer allein scheinbar nicht interessant.

Wir brauchen finanzielle Unterstützung für die Bezahlung eines Hundetrainers für ihn, um sein Fehlverhalten in den Griff zu kriegen und hoffen deshalb auf eine Tierpatenschaft!

SPIKE sucht PATENSCHAFT
Malinois- Mix ,13 Jahre

Spike ist schon sehr lange bei uns. Er ist schlecht mit anderen Hunden verträglich und kann keine Männer leiden. Er bräuchte ein Zuhause bei einer alleinstehenden Frau, die kaum Besuch bekommt und das war bisher leider nicht zu finden. Bei uns hat er mittlerweile Vertrauen zu seiner Gassigängerin gefasst und genießt die Spaziergänge mit ihr. Wir haben ihm eine Art eigenes Zuhause durch das Bereitstellen eines Wohnwagens mit eigenem Auslauf geschaffen, in dem er nicht mit anderen Hunden in Kontakt kommt. 

Für Spike wünschen wir uns eine Patenschaft, um ihm sein restliches Leben im Tierheim finanzieren zu können.